WEIL DU DA BIST. LANDÄRZTE IN BRANDENBURG.
Kinderärztin wird von einem Jungen mit einer Krone gekrönt.

Ich
feier
Dich
voll!

Kinderärztin wird von einem Jungen mit einer Krone gekrönt.

ICH FEIER DICH VOLL!

WEIL DU DA BIST. LANDÄRZTE IN BRANDENBURG.

Facharztweiterbildung

Landarzt wird mit einem Traktor auf den Dorfplatz gefahren. Die Dorfbewohner begrüßen ihn freudig.

Förderung der Facharztweiterbildung durch das Landärzteprogramm

Du bist niedergelassene*r Ärzt*in in Brandenburg und hast die Befugnis, Ärzt*innen in Weiterbildung zu beschäftigen? Dann ist die Förderung der Facharztweiterbildung im Rahmen des Landärzteprogramms genau das Richtige für Dich!

Förderung der Facharztweiterbildung durch die KVBB

Du hast Interesse, eine Facharztweiterbildung zu absolvieren und benötigst finanzielle Unterstützung?
Dann wirf doch mal einen Blick auf die verschiedenen Förderangebote der KVBB! Hier gibt es Unterstützung für viele verschiedene Fachrichtungen.

FACHARZTWEITERBILDUNG IN DEN KLINIKEN

Du hast Dein Medizinstudium erfolgreich absolviert und willst nun /zum/zur Fachärzt*in weitergebildet werden? In den Brandenburger Krankenhäusern findest Du hierfür die idealen Bedingungen!

Förderung der Facharztweiterbildung
durch das Landärzteprogramm

Gefördert wird die ambulante Weiterbildung in den Fachgebieten Allgemeinmedizin, Allgemeinchirurgie, Kinder- und Jugendmedizin, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Augenheilkunde, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Psychiatrie und Psychotherapie, Neurologie, Nervenheilkunde, Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie, Urologie und Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in den ländlichen Regionen* des Landes Brandenburg.
F21FE259-5B36-48B2-A932-ECA7658D7A6DCreated with sketchtool.

Antragsberechtigte

Niedergelassene Ärzt*innen in ländlichen Regionen*, die eine Weiterbildungsbefugnis in den o.g. Fachrichtungen haben, können für die Beschäftigung von Ärzt*innen in Weiterbildung eine Zuwendung beantragen. Der Antrag muss spätestens 6 Wochen vor Beginn der zu fördernden Weiterbildung gestellt werden.

 

*Ländliche Regionen sind Mittelzentren und die dazugehörigen Gemeinden in den Mittelbereichen im weiteren Metropolenraum“ muss noch unter diesem Abschnitt auftauchen.

A8AAF5CA-B911-4288-B40F-F0C0E5BDAF81Created with sketchtool.

Förderhöhe

Weiterbildende Vertragsärzte erhalten eine Zuwendung von monatlich bis zu 5.760 Euro für das Arbeitgeber-Bruttogehalt. Bei einer Beschäftigung in Teilzeit reduziert sich der Betrag entsprechend. 4.800 Euro sind bei einer Beschäftigung in Vollzeit als Bruttogehalt an den/die Ärzt*in in Weiterbildung zu zahlen. Die Zuwendung erfolgt höchstens für die gemäß Weiterbildungsordnung vorgesehene Weiterbildungszeit für längstens 60 Monate. Eine Zuwendung ist ausgeschlossen, wenn die Weiterbildung bei der/dem Weiterbildungsbefugten bereits begonnen wurde.

D4BDA441-275C-48DE-AE72-01B244E3E4F0Created with sketchtool.
Ansprechpartner
Lucia Göpfert

Tel.: 0331/98 22 98 23

E-Mail: ichfeierdichvoll@kvbb.de

Unterlagen, die dem Antrag beizufügen sind

FÖRDERUNGEN DER WEITERBILDUNG
DURCH DIE KVBB

409726C2-BE8B-498E-A096-A63510536F50Created with sketchtool.

Förderung in der Allgemeinmedizin

Pro Jahr werden sowohl für den ambulanten wie auch den stationären Bereich mindestens 7.500 Stellen bundesweit gefördert. Wer Interesse an einer Förderung hat, sollte folgende Hinweis beachten:

Förderhöhen:

Zusätzlich erhöht sich der Förderbetrag bei der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin bei einer Beschäftigung in einer drohend unterversorgten Region um monatlich 250 Euro, in einer bestehend unterversorgten Region um monatlich 500 Euro.
2ECE81FE-969A-49B2-92B7-D8825DE10002Created with sketchtool.

Förderung in weiteren Facharztgruppen

Bundesweit werden maximal 2.000 Stellen in weiteren Fachgruppen nach § 75a SGB V gefördert. Dabei entfallen ca. 60 Stellen auf Brandenburg, welche mit monatlich 5.000 Euro gefördert werden.

 

Als förderfähig gelten folgende Facharztgruppen:

Förderanträge sind vom 01.01. bis zum 31.07. des Jahres für das Folgejahr zu stellen.

8D2610CB-C2D5-4EC9-9156-D49BF0E62A7CCreated with sketchtool.

Zusätzliche Fördermöglichkeiten

Diese Förderangebote richten sich an Ärzt*innen, die eine vertragsärztliche Tätigkeit aufgenommen haben.
D4BDA441-275C-48DE-AE72-01B244E3E4F0Created with sketchtool.
Ansprechpartner
Lucia Göpfert

Tel.: 0331/98 22 98 23

E-Mail: ichfeierdichvoll@kvbb.de

Facharztweiterbildung
in den Kliniken

Förderung der Allgemeinmedizin in den Kliniken

Ärzt*innen in Weiterbildung, die

Lächelnde Ärztin mit Tablet in der Hand
Als Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung gelten folgende Fachgebiete: Allgemeinmedizin, Anästhesiologie, Arbeitsmedizin, Augenheilkunde, Chirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Humangenetik, Kinder- und Jugendmedizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Neurochirurgie, Neurologie, Nuklearmedizin, Öffentliches Gesundheitswesen, Phoniatrie und Pädaudiologie, Physikalische und Rehabilitative Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Radiologie, Strahlentherapie, Transfusionsmedizin und Urologie.
Wer Interesse an einer Förderung hat, der muss Folgendes beachten:
Nähere Informationen sind zu finden unter www.dkg-allgemeinmedizin.de.

Förderung durch die Kliniken

Was bieten die Kliniken?

Skip to content